10 Tracks #37

u

PHOTO: Promo/Shigeto

Die Numero 37 von 10 Tracks beinhaltet scharfe Sound-Geschosse, mit vibrierenden Ohrwürmern von The Preatures, im Classixx Remix oder der neuen Banks, Shigeto und Cyril Hahn-Nummer. Straight in ur heart, Leutz. Eigentlich das perfekte Material, um sich gedanklich schon mal auf den kommenden Herbst einzustimmen. Der Remix zu Anna Kendricks ‚Cups‘ und ‚Karma Police‘ von Tree sind mit The Preatures, eindeutig meine Favs auf dem Tape. In Zukunft kommt hier wieder mehr, versprochen. Und jetzt, rein mit dem soften Kram.

FKA twigs – Water Me

k

Photo: SCREENSHOT

Ich hasse mich wirklich abgrundtief dafür, dass der olle WANKA-Spielplatz hier so mies einstaubt. Verdammter Sommer, ey. Scheiß drauf, das hier könnte euch gefallen. Famoser Track, famoses Video. Die gute Twiggy ist ja mal eine ganz Verrückte und knallt mit Minimalismus und geiler Eigenartigkeit. ‚Water Me‘ is the SHIT und erscheint am 9.September auf der kommenden ‘EP2′, bei den Homeboys von Young Turks. Reinziehen und untergehen, ihr krassen Sommersprossen.

via crackintheroad

10 Tracks

u

Photo: PROMO

Ewig kein bratpfannenhottes Tape mehr zusammengeklebt. Version Nummero 36 steckt deshalb, voller ernstgemeinter Love, Peace and Harmony. Ich habe mal 15 statt 10 Brettchen reingestopft und hoffe es mundet euch. Der Opener, mit dem grandiosen Lauryn Sample pustet’s ja schon mal lässig weg. Flume’s Jackin House Mix sowieso und der Rest gibt sich mehr Mühe, als deine Mudder beim Pressen. Also fein kauen und nicht zu schnell stopfen, Kinder.

Best Fit Mix / George Maple

d

Photo: PROMO

Ich weiß, in letzter Zeit ist es hier bisschen staubig geworden. Wenke hat keine Zeit, nach dem Who zu suchen und hing stattdessen, zwischen Bordsteinkante und Park ab. Locker easy durch die Hose atmen, ist in diesen Tagen besonders wichtig – für die erhitzten Schnappatmer unter euch, schieb ich gerne dieses gelungene Short-Tape rüber. Mit der Selection, von der bezaubernden George Maple, lässt es sich wunderbar runterkommen. Mein persönlicher Kryptonit ist der ‚Without You‘ Remix. Goddamnit, dieser ‚Best Fit Mix‘ kann definitiv was, hopp hopp rein damit!

Tracklist

Pink Floyd – On The Run
Thundercat – Oh Sheit It’s X
A.K.A J. Yancey- – Without You (Lucy Pearl x Jay Dee Remix)
Bonobo- – Cirrus
Royce Wood Junior- – Clacks
Mount Kimbie- – Made to Stray
Bobby Womack- – Please Forgive My Heat
Pink Floyd- – Great Gig in the Sky
Lone- – Airglow Fires

via the line of best fit

10 Tracks

d

Photo: PROMO

Neue Schippe 10 Tracks, Mudderfuggers! Mit im Game ist der heiße Disclosure-Track ‚When a fire starts to burn‘, das Emo-Brett ‚It´s everywhere‘, paar tighte Hip Hop-Beats mit Attitude und noch eine verdammte ‚Get Lucky‘ Version vom guten Ollie Macfarlane. Kommt drauf klar und tanzt mal wieder im Regen, Kinderz. Is doch alles halb so wild, wenn man so hotte Remixe von Kaytranada, Jerome LOL und Co hat. Let’s go, let’s flow! Das geht an alle Hustler-Hearts.

Hiatus / Parklands LP

g

Photo: PROMO

Euch fehlt der richtige Soundtrack zum entspannten Wegchillen? Mit der Parklands EP liefert Hiatus, den perfekten Stoff dafür. Der zauberhafte Opener ‚We Can Be Ghosts Now‘ zeigt schon mal gut, wo es lang geht. Bedroom Productions to the fullest – genau wie die vor zwei Jahren veröffentlichte Debüt LP ‚Ghost Notes‚. Der Londoner Cyrus Shahrad hat, mit der Vocal-Göttin Shura defintiv einen guten Fang gemacht. Traumhafte Kombi.

Hiatus / Parklands LP weiterlesen

10 Tracks

g

Photo: PROMO

Für diese Version 10 Tracks fiel die Auswahl besonders schwer. Zuviel geiler Shice lief mir die Tage einfach über den Weg und durch die Ohren. Das Hammerbrett ‚Feel Real‘ von MOVEMENT zum Beispiel (schmuggel mir ne samtige Stimme unter den Track und ich werd’s lieben: Yeah Yeah Yeah). Aber auch die Nummern von Hiatus, Shigeto, Manu Shrine, Bipolar Sunshine, Moko und James Welsh gehen runter, wie verdammte Kakaobutter. Tipp des Tages: Folgt mir auf SoundCloud, dann habt ihr den ganzen Batzen. Dangööö.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 78 79 80 Next