“Mach Mir Ein Mixtape” By DJ VOGUE

DJ VOGUE aka Khanh Vo nennt sich selbst einen Rockstar der Neuzeit. Im jungen Alter von 17 Jahren drehte er schon als etablierter DJ an den Tellern die die Welt bedeuten. So unterstützte Khanh schon internationale Acts wie The Game, Wu-Tang Clan oder Ryan Leslie auf ihren Europa Touren und kümmert sich selbst um sein Booking und sein Label „VOGUE MEDIA GROUP“. Mit seinem Mixtape für mich mit Biggie, The Weeknd, Tyler The Creator, Frank Ocean und Mac Miller trifft der geschäftstüchtige DJ VOGUE voll ins Schwarze. Danke Bro, geiles Teil.

Tracklist:

1. Intro (New Boyz – Though Kids)
2. Slim Thug feat. Devin The Dude – Caddy Music
3. Masspike Miles – Main Event
4. Diddy feat. Notorious B.I.G. & Nicole – Come To Me (Remix)
5. Masta Ace – Good Ol Love
6. The Weeknd – The Party
7. DJ Khaled feat. Drake, Rick Ross & Lil Wayne – I’m On One
8. Tyler The Creator feat. Frank Ocean – She
9. John West feat. Pusha T. – Lovely
10. Mac Miller feat. Wiz Khalifa – Keep Floatin
11. Unknown
12. The Weeknd – Loft Music
13. Unknown
14. Wiz Khalifa – Never Been

Dark Girls (Dokumentation)

Warum wünschen sich farbige Frauen nur eine hellere Hautfarbe? Bei mir ist es genau andersrum, ich wäre lieber dunkelhäutig. Der Dokumentarfilm „Dark Girls“ setzt sich mit dem Thema Hautfarbe auseinander. Besonders farbige Frauen haben täglich mit sinnlosen Vorurteilen und rassistischen Ansichten zu kämpfen. „Dark Girls“ wird voraussichtlich im Herbst/Winter diesen Jahres erscheinen. Hier schon mal ein kleiner Einblick.

via

Review: Jägermeister Wirtshaustour Stuttgart

Stuttgart stinkt jetzt endlich auch nach Jägermeister, denn am vergangenen Donnerstag steppte sich der Bär im Calwer Eck die Sohle wund. Vom DJ angeheizt stieg die Vorfreude der partywütigen Meute proportional zur Raumtemperatur. Nachdem Hüfte und Knöchel fleißig eingetanzt wurden, startete das Pop-Duo Bag Raiders offiziell die Jägermeister Wirtshaus Tour in Stuttgart.

Die zwei Jungs brachten den Laden wie erwartet zum ausrasten und trieben den ein oder anderen zu alkoholischen Lustkäufen. Das braune Göttergetränk löschte den Durst aller, bis die verrückte Kanadierin Peaches die Bühne betrat und Lust auf noch mehr machte. Knallende Beats und laute Drums strömten aus den Boxen des Calwer Ecks. Keine Bank und kein Stuhl blieb mehr sauber.

Alle tanzten wie verrückt und fanden ihre persönliche Ekstase in Peaches Wasserpistolenstrahl. Nass vom Lustsaft der Electro-Queen feierte sich Stuttgart bis in die Nacht eifrig den Frust von der Seele. Party On, Stuttgart. Review: Jägermeister Wirtshaustour Stuttgart weiterlesen

In The Mix: Franki Chan

Franki Chan hat mir mit diesem Mix auf jeden Fall schonmal den Freitag gerettet. Alleine der Remix von Aretha Franklins „Jump To It“ schenkt mir ein Grinsen breiter als Calli Calmund. Der Junge aus Los Angeles legt nicht nur Platten auf, sondern illustriert auch und ist der Besitzer von HEARTCOMIX.

FRANKI CHAN – THIS SUMMER NITES MIXTAPE by Franki Chan

Tracklist:

1. Azari & III – Into The Night (Nicolas Jaar Remix)
2. Voltage – All Night (Ilija Rudman Remix)
3. Oliver – All Night
4. Aretha Franklin – Jump To It (Prince Klassen Young Professional Re-edit)
5. Maxxi Soundsystem – Criticize
6. International Music System – An English ’93
7. Gatekeeper – Chains
8. HEALTH – We Are Water (Azari & III Remix)
9. Baciotti – Black Jack (Serge Santiago Version)
10. Lifelike – Heatwave
11. Tyson – Die On The Dancefloor
12. Laurent Garnier – Pay TV (Emperor Machine Remix)

Pages: Prev 1 2 3 ... 61 62 63 64 65 66 67 ... 81 82 83 Next
Springe zur Werkzeugleiste