Teesy – Generation Maybe (ft. Megaloh)

g

PHOTO: SCREENSHOT

Teesy Man, you’re damn right. Endlich mal wieder deutscher Rap, der mir nicht links rechts durch die Lappen fährt. Soulige Hook. Lyrics die stimmen. Beides von Teesy. Find ich gut. Statisten einer Marlboro-Werbung sind wir definitiv. Recht haste Megaloh. Bin gespannt was der deutsche Drizzy in Zukunft noch so ranrappt. Hier gibt’s schon mal das Fernweh-Mixtape zum wegschnabulieren.

0 Kommentare | 19. Juli 2014 | Musik

10 Tracks #50

re

PHOTO: PROMO

Hell Yeah, ich habe die #50 gepackt. 10 Tracks ist eine verdammte Granny geworden, aber summt immer noch wie eine junge Wilde. Die Jute hat immer noch krassen Zunder unter dem Deckel und bounced sich konstant in die Herzen der Geilen. Um euch auch mal danke zu sagen, verdopple ich den Shizzle einfach und presse halt mal wieder 20 Kracher in die Playlist. Geil und fettig.

Während ihr dem kecken Mixtape lauscht, lasst ihr am besten mal eure Seele wie ein Kerzchen runterbrennen und dann alles auf Reset setzen. Mit Jessie Ware, 100s, Disclosure, Maribou State & Pedestrian, ZHU, Kaytranada, Nick Wisdom and so on sollte das kein Problem sein. Geil das die sich alle auf die Welt geboxt haben – guter Move.

0 Kommentare | 6. Juli 2014 | Musik

DJ Jazzy Jeff & MICK / Summertime Vol. 5

summertime-vol.-5

PHOTO: PROMO

Die zwei Homeboys DJ Jazzy Jeff und Mick Boogie haben sich mal wieder getroffen, um die gute alte Summertime-Reihe abzufeiern. Die 5. Ausgabe glänzt mit freshen Brocken von Missy Elliott, The Roots, Stevie Wonder, Common und und und. Wie immer steckt natürlich auch eine Tonne Sonne drin und schiebt einen direkt ein bisschen Holiday-Feeling ins Herz. Bravo Boys. Hier könnt ihr euch auch die anderen Tapes ziehen.

0 Kommentare | 22. Juni 2014 | Musik

Jess Glynne / Right Here

t

PHOTO: SCREENSHOT

Der Track ist mindestens genauso geil, wie die Alte im Video. Sorry Jess Glynne, ich meine das lieb. Wer fleißig 10 Tracks hört, weiß das die Nummer schon in der #47 chillt und sich heftigst in meinen Gehörgängen abfeiert.

‘Right Here’ ist definitiv ein klassischer Wenke-Ohrwurm. Einmal gehört, sofort gefressen. Die britische Sängerin Jess Glynne hat diesen catchy Sound in der Stimme, der krass süchtig macht. Viele kennen ihr Soul-Röhrchen wahrscheinlich von der Clean Bandit Nummer ‘Rather Be’ oder ‘My Love’ von Route 94. Aber macht sich auf alone und das ist auch geil so. Aber dafür Jess. Ick feier dich.

0 Kommentare | 19. Juni 2014 | Musik

10 Tracks #49

u

PHOTO: PROMO

Es ist heiß. Zu heiß zum schlafen. Also bleiben wir alle wach und träumen nicht nur von guter Musik, sondern hören sie auch. Scheiß auf deine knitterfreie Fratzenzone. Du musst dich fühlen und nicht schonen. Ich habe gerade die 49. Ausgabe von 10 Tracks (gefühlt die 948) gebaut und mir regnen heftigste Regenbogen aus dem Hirn. Ich habe keinen Bock mehr auf Amateur-Assi-Tapes, ich will den echten Shice fabrizieren. Es wird Zeit, an die Decks zu steppen.

Ich sag nur so viel dazu: Wenke goes Club. Ich greif die Hure ‘Life’ bei den Eiern und werde euch mit meinem unkaufbaren Taste in die verdammte Herzscheidewand bumsen, im guten Sinne natürlich. Da kommt was und ich werde üben. Versprochen. Demnächst in professionell und geil.

Shit, mein Rechner explodiert gleich vor Vorfeude und Überhitzung. So und jetzt kommt erstmal runter (holt euch einen runter) und kommt auf die #10 Tracks (klar). Ciao Bitches, es könnte schon ein bisschen geil werden. Als Intro, Outro und alles im gleichem Moment kann nur die Fleetwood Mac-Nummer steigen. Lasst mal unsere Träume geil machen. Jut Nighty.

0 Kommentare | 11. Juni 2014 | Musik

Tina Turner / Simply The Best

s

PHOTO: PROMO

Tina Turner ist nicht nur die größte und erfolgreichste Rocksängerin der Welt. Diese Frau ist eine verdammte Naturgewalt, ein Mega-Allrounder mit Endlos-Energie und eine der authentischsten Hitmaschinen, die je durch meinen Gehörgang strömten.

Auf VOX lief gestern eine vierstündige Dokumention über Tina aka Anna Mae Bullock, die dieses Jahr 75 Jahre wird und immer noch frischer, als Pfefferminztee ist. Tina, I Love You und ich glaube es gibt keinen einzigen Song von dir, der mich nicht zum grooven animiert.

‘What’s love got to do with it’, ‘Private Dancer’, ‘I don’t wanna fight’, ‘The Best’, I cant’t stand the rain’, I don’t wanna loose you’ – um nur ein paar ihrer Giganten zu nennen. Ich verneige mich vor so viel Talent und danke Miss Turner für ihre schiere Unglaublichkeit. Hier geht’s zur Doku ‘Simply The Best’. Lang lebe die Queen of Rock!

0 Kommentare | 8. Juni 2014 | Film, Musik

10 Tracks #48

t

PHOTO: PROMO

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen tatsächlich glücklich machen. Und man speichert sie schließlich auch tiefer und irgendwie beschwingter, als die hart erarbeitete Scheiße ab. Es tut gut zu fliegen, auch wenn man es knapp über der Bordsteinkante macht. Im Antlitz der Sonne fühlt sich alles richtig an. Außerdem ist heute Kindertag und am Ende betrifft das ja wirklich jeden. Sorry aber wer sich nicht angesprochen fühlt hat leider schon sein Leben, ach was sage ich…hat sich verloren. Wenke nicht lang schnacken, Mucke in den Nacken. Also ab dafür, hier kommen die 10 Tracks #48. Wie immer mit einer ordentlichen Düse Love drinne. Sauber bleiben Kids, bis zum nächsten Mal.

0 Kommentare | 1. Juni 2014 | Musik
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 78 79 80 Next