UNSERE LIEDER “Sponsored Video“

Schreibe einen Kommentar
Musik

u

PHOTO: TELEKOM

Werbung funktioniert am besten, wenn sie emotional ist. Die Menschen einbeziehen, die man erreichen will. Die Menschen dazu auffordern, ein Teil von etwas zu werden. Ihnen die Möglichkeit zu geben zu beeinflussen und mitzugestalten. Genau das macht die aktuelle Kampagne von der Telekom. Das interaktive Musikprojekt mit dem Sänger Adel Tawil „Unsere Lieder werden Eins“ ruft Menschen aus ganz Deutschland dazu auf, die „Playlist ihres Lebens“ zu schicken.

Aus den eingereichten Titeln komponierte der Songwriter schließlich den neuen Song „Lieder 2“. Vor zwei Jahren hatte Tawil bereits rund 30 Songs zu einem Titel verarbeitet. Beim neuen Projekt wurden alle Songs zuerst auf einer Telekom-Seite gesammelt. Rund 350 000 eingereichte Songs haben Adel zu seinem neuen Hit inspiriert.

„Es war ein bisschen so, als wäre ich mit all den vielen Menschen zusammen im Studio. Ich konnte ein bisschen in die Seele der Menschen schauen, da der Musikgeschmack sehr viel über einen aussagt.„

Vor ein paar Jahren hat die Telekom schon mal etwas ähnliches mit Fanta 4-Frontmann Thomas D. umgesetzt. Bei „Million Voices“ hatten sich ebenfalls viele in Deutschland beteiligt und sangen gemeinsam einen Song. Das Modell funktioniert definitv sehr gut und findet immer wieder großen Anklang bei Deutschlands Musikliebhabern

Am 15. August feierte der Song „Unsere Lieder“ bei den Telekom Street Gigs in München Premiere. Das Musikvideo zu „Unsere Lieder“ wurde direkt bei der Premiere gedreht. Die eingereichten Songs sind eine Mischung aus Pop: 7101 Stunden Gesamtlaufzeit (GL), 31%; Rock 3206 Stunden GL, 14 %; und Hip- Hop 2290 Stunden GL, 10%.


Dieser Artikel wurde gesponsert von der Telekom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.