10 Tracks

Kommentare 1
Musik

g

Photo: PROMO

Für diese Version 10 Tracks fiel die Auswahl besonders schwer. Zuviel geiler Shice lief mir die Tage einfach über den Weg und durch die Ohren. Das Hammerbrett ‚Feel Real‘ von MOVEMENT zum Beispiel (schmuggel mir ne samtige Stimme unter den Track und ich werd’s lieben: Yeah Yeah Yeah). Aber auch die Nummern von Hiatus, Shigeto, Manu Shrine, Bipolar Sunshine, Moko und James Welsh gehen runter, wie verdammte Kakaobutter. Tipp des Tages: Folgt mir auf SoundCloud, dann habt ihr den ganzen Batzen. Dangööö.

1 Kommentare

  1. Pingback: WENKEWHO » 10 Tracks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.