New Talent: Kwabs

Schreibe einen Kommentar
Musik

k

Photo: WENKEWHO

Gestern hat die gute Jessie Ware, einen ziemlichen Glückstreffer gelandet. Zumindest bei mir. Sie postete den aktuellen Track von Kwabs und BUM floss mein Homeboy Herz, weg wie Butter. Irgendwie kommt mir der Gute auch verdammt bekannt vor, ich weiß nur nicht vorher. In den vergangenen Jahren coverte das ghanaisch-britische Talent, zum Beispiel Tracks von Corinne Bailey Rae und James Blake.

Ok jetzt hab ich’s. Es war die Performance von ‚Lost Child‘ im Buckingham Palace. Genau daher kannte ich ihn. Nach meinem letzten Crush von D/C erfreuen sich meine Ohren an dieser wertvollen Entdeckung und irgendwie erinnert mich, das samtige Goldkehlchen auch an den Geigenjungen Marques Toliver. Büdde einmal das ganze Programm reinzimmern. ‚Spirit Fade‘ und ‚Getaway‘ sind ganz klar mein Favourites.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.