The Private Mixtape for WENKEWHO

Kommentare 1
Musik

Photo: WENKEWHO

Letztens meinte ich ja noch, dass man mit dem richtigen Brett von Mixtape jeden bezirzen, imponieren, bestechen, verzaubern, flachlegen oder gleich ganz verliebt im Kopf machen kann. So supereasy ist es natürlich nicht. Aber wenn man weiß, was man reinpacken muss, damit die Augen leuchten, der Kopf nickt und das Herz tanzt – ja dann hat man alles richtig gemacht. Eigentlich war dieses großartige Mixtape nicht für die Öffentlichkeit bestimmt, doch aufgrund des unglaublichen Qualitätslevels, muss es einfach in die verdammte Welt gepumpt werden.

Und irgendwie bin ich auch verdammt stolz darauf, dass jemand so einen geilen Shice zusammenbaut, wenn er an mich denkt. Verdammt Monty, hart gestählte Ghettofaust mit polierten Goldring geht an dich raus. Best tape so far. The Private Mixtape for WENKEWHO. Reinziehen und verstehen, warum man mit Musik immer noch am meisten aussagen kann. Giga-Props Monty!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.