10 Tracks

Kommentare 2
Musik

Photo: f-l0yd

Yalla Yalla. 10 Tracks in ur face. Ich hab mal wieder ein paar Sound-Granaten zusammengeschmissen. Diesmal sind auf jeden Fall die Banger „Moon Struck“ und Make It Good“ ganz weit vorne. Der Freddie Gibbs Track macht allerdings auch jut Laune und zieht euch auf jeden Fall mal die neue Rampa-Nummer rein. Egal was der Junge anfasst, es pumpt dir den verdammten Good-Feel-Vibe durch die Adern. Bisschen Fun für die Ohren muss sein. Also los, pfeffert euch die Suppe in die Muscheln.

2 Kommentare

  1. ograndegee sagt

    Jessie Ware hat mir sehr gut gefallen. Bitte mehr Musik von ihr!

  2. Pingback: WENKEWHO » 10 Tracks – The Premium One

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.