SpaceGhostPurrp – The Black God

Photo:  Promo

DAMN. Was für eine Vibe-Bombe. Meine imaginären Eier sind grad auf Medizinballgröße angeschwollen und wollen sich einfach nicht beruhigen. Der medienscheue SpaceGhostPurrp haut mit dem Track “The Black God” eine dunkle Bombe ÜBERSWAG raus. Ja sorry, aber der Shit fährt soundtechnisch und optisch einfach gerade zu gut in die Glieder. Sein Debütalbum “Mysterious Phonk: The Chronicles of SpaceGhostPurrp” erscheint dann im Sommer. Soundtrack zum Freitag – I got to have the world in my hands. I’m a God, no longer a black man. Yihaa.

11. Mai 2012 | Musik
1 Kommentar

  • [...] Video um die Ecke. Was für ein tighter Beat, ich komme nicht klar. Nach seinem Übertrack “The Black God” die zweite Nummer aus seinem Debütalbum “Mysterious Phonk: The Chronicles of [...]

Schreibt uns eure Meinung