Iggy Azalea featuring T.I. – Murda Bizness

Photo:  Promo

Booar. Ich kann einfach nicht aufhören diesen Track hier zu hören. Seit Tagen läuft das Ding hoch und runter. Es ist der Beat, es ist Iggys Bulligkeit in der Stimme. Die australische Rapperin bringt echt einiges an Skills mit und lässt sich von ihrem Mentor T.I. gut puschen. Im Juni wird ihr Debütalbum “The New Classic” released. Ich bin echt ziemlich heiß drauf, weil sie ein Mädchen ist und rappen kann. Zwei Dinge, die oft nicht zusammen passieren. Iggy, Alter.

11. April 2012 | Musik
7 Kommentare

  • DJ Ron sagt...

    Die Dame kann rappen. Da geh ich auf jeden Fall mit. Nur mit dem realtiv einfallslosen Beat kann ich mich noch nicht anfreunden. Hab’s jetzt schon das dritte Mal versucht… ;)

  • Wenke sagt...

    Ja man der Beat, ich steh auf den Beat. Wahrscheinlich weil er so simple ist. Cmon Roni ein Vierter geht noch ;-)

  • Vlic sagt...

    vom beat bin ich jetzt auch nicht so überzeugt

  • Cris sagt...

    Viel zu prollig…

  • Mike sagt...

    Durchaus hörbar. Wobei mir die Stimme nicht so liegt. Der Beat ist aber richtig geil!

  • DJ Ron sagt...

    @Wenke: Okay, ich probiers ein viertes Mal. Aber dann im Club. Da seh ich eher Hoffnung das mich der Beat mit seinem Tiefbassbereich überzeugen kann. ;)

  • [...] Übertrack feiert mich schon seit April oder so. Ich komme einfach nicht von ihm los. Skill-Braut Iggy [...]

Schreibt uns eure Meinung