Berlin Hip Hop 1992

Kommentare 3
Musik

Photo:  WENKEWHO

Was ging früher in der Hauptstadt eigentlich mit den vier goldenen Säulen? Die Hip Hop-Doku von Filmemacherin Claudia Rhein, porträtiert die Berliner Szene und zeigt die wirklich coolen Kids aus Breakdance, Graffiti und Rap. Unter anderem sind Partners of Crime (Graffiti), City Rockers (Breaker), Islamic Force (Rap), Hype-A-Delics (Rap) und The Azlans (Rap) zu sehen. Ich liebe einfach diesen unverwechselbaren Flavour von solchen Dokus. Reinziehen und was lernen.

via 90erhiphop

3 Kommentare

  1. Pingback: Hip Hop in Berlin 1992 | i-ref.de

  2. Sehr gutes Video! Sehr interessant! Bin 86er Baujahr, schon spannend zu sehen, was damals so abging in Berlin!! Ähnlich fast wie heute, nur etwas profesioneller..also heute..

    Mich würde mal interessieren, was mit den Protagonisten im Video 20 Jahre später so ist… Was machen die? Wie sehen sie aus? Was arbeiten sie? 🙂

  3. Nice, eine schöne Doku „back in the days“. 🙂 Wem das gefällt, dem kann ich sehr das Buch „Odem: On The Run“ empfehlen. Das ist die Lebensgeschichte eines Berliner Graffiti-Sprühers, der in dieser Zeit groß geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.