Monate: März 2012

10 Tracks

Kommentare 1
Musik

Photo:  pinkpuss Die Woche ist noch nicht ganz zu Ende. Genau deshalb gibt es hier und jetzt endlich wieder 10 Tracks. For sure. Nur das vom Beste vom Besten aus den letzten Tagen. Darunter zum Beispiel der großartige Remix „BTSTU“ von Niia, der übrigens schon drüben beim Invader abgefeiert wurde. Aber auch der Sun Glitters Remix oder der gerade neu entdeckte Shit von JAW JAM. So good. Hört rein, ihr Lieben.

“A Tribute To Lauryn Hill” by DJ Mpenzi

Kommentare 2
Musik

Photo:  Promo Lauryn Hill ist ein bisschen wie Gott. Sie hat mich mit ihren gesungenen Gebeten erleuchtet. Lauryn, das ist unbezahlbar. Gut, dass es Leute wie DJ Mpenzi gibt, die das wahrscheinlich genauso sehen und deshalb so großartige Mixtapes wie das hier bauen. “A Tribute To Lauryn Hill” geht überall und immer. Alles aber auch wirklich alles auf dem Teil gehört in jedes einzelne Ohr der Welt. Miss Hill, you’r the fucking best.

Der Lügendetektortest

Schreibe einen Kommentar
Film

Photo:  WENKEWHO Hahaha, das ist wirklich gut. Langschwanz Dean Christopher Hanson wird zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und mittels Lügendetektor getestet. Dabei kommt es zu ziemlich prekären Geständnissen, die dem ein oder anderen sicherlich eine Tonne Scham ins Gesicht drücken. Schönes Ding. via hypesrus

The ART’N’B Mixtape Vol. 3

Kommentare 2
Musik

Photo:  Promo Yes. Der Kroate Marko Mihalinec aka Plazmatick hat es schon wieder getan. Nach den großartigen The ART’N’B Mixtapes Vol. 1 und 2, schmeißt der fleißige Downtempo-Produzent Plazmatick endlich den dritten Teil der ART’N’B-Reihe unters Volk. Mit dabei sind diesmal unter anderem Little Dragon, Asap Rocky und Scott Kid. Reinhören Leute.

„On Tape“ mit Blood Red Shoes – Win 2×2 Tickets

Kommentare 17
Leben

Photo:  Promo Es ist mal wieder soweit – eine neue Runde „on tape“ wird eingeläutet. Diesmal ist das englische Duo von Blood Red Shoes mit von der Partie. Einen Tag bevor ihr Album „In Time To Voices“ erscheint, treten die zwei Hübschen am Donnerstag, den 29.3. live ab 21 Uhr in den tape.tv Studio Weißensee auf. Und ihr könnt natürlich wieder hautnah mit dabei sein. 2×2 Tickets schmeiß‘ ich unters Volk. Und so einfach geht’s: […]

In The Mix – Stumbleine

Kommentare 1
Musik

Photo:  Promo Der Brite Stumbleine hatte mich sofort. Einmal seinen Track „Heart Shaped Locket“ durchlaufen lassen und da war es schon geschehen um mich. Der Remix hier, ist aber auch nicht von schlechten Eltern. Kürzlich bin ich auf seinen aktuellen Mix gestoßen, der wirklich keine Wünsche offen lässt. Bei dieser Zucker-Tracklist kann man sich nur zurücklehnen und genießen. Großes Tennis.

Shlohmo – wen uuu

Schreibe einen Kommentar
Musik

Photo:  Walton Der Berliner Florian Döring hat für Shlohmo’s zuckersüßer Single „wen uuu“ ein ziemlich sehenswertes Video gebastelt. Dem verträumten Sound passt er perfekt das Visuelle an und zeigt dabei die wirklich schönen Seiten der Hauptstadt auf. Der zauberhafte Track kommt übrigens von der Vacation EP, welche auf Friends of Friends erschienen ist. Das Skill-Kind Shlohmo auf jeden Fall mal auf dem Schirm behalten, Kinnings.

Shad – The „Besides“ Mixtape

Schreibe einen Kommentar
Musik

Dieses wirklich großartige Mixtape von dem kanadischen Rapper Shad hängt hier schon seit ganz paar Monaten leicht verstaubt in der Warteschleife. Das Ding ist ganz klar viel zu tight, um es nicht dem Rest der Welt zu präsentieren. 26 Minuten Gute-Laune Rap vom feinsten. Nehmt das Ding mit ins Leben und dreht auf Anschlag. Ich sag’s euch, damit flutscht alles besser.

The Mill Showreel 2012

Schreibe einen Kommentar
Film

Photo:  WENKEWHO Wicked. Zieht euch das geile Showreel von The Mill, einem internationalen und preisgekrönten VFX Studio mit Teams in London, New York und Los Angeles, rein. Da drin sind eine Menge visueller Schmankerl versteckt, die dem ein oder anderen sicher bekannt vorkommen. 4 Minuten Zucker fürs Auge. Der Track kommt übrigens von dem britischen Duo The Big Pink und heißt Velvet. Richtig feines Material. via whudat

10 Tracks

Schreibe einen Kommentar
Musik

Photo:  marsynoah Wird mal wieder Zeit für 10 Tracks. Neuer und schon etwas älterer Shit vermischen sich hier zu einem geballten Haufen Hör-Raritäten. Wie immer, feier ich jeden einzelnen Track von der Compilation. Darunter sind natürlich trotzdem ein paar persönliche Favourites versteckt, wie der Overdone (Anneka Remix), Down The Line und auf jeden Fall die neue Nummer von Sina. – Feels like home. Viel Spaß.

Pages: 1 2 3 Next