Zebra Katz – Ima Read

Kommentare 1
Musik

Photo: Federico Cabrera

Für Freunde des Purismus ist Zebra Katz auf jeden Fall ein Segen. Der Typ hat ja mal eine dermaßen geile Lameness in seinem Flow, dass man gar nicht anders kann als zurück gelehnt mitzubouncen. Einfach einen super-slowen mininmalistischen Beat mit Märchenerzähler-Rapstimme drübergelegt. Geschmackssache aber mir gefällt es irgendwie. Der ehemalige Performance-Künstler hat eindeutig ein hörbares Talent – die pure Smoothness in der Stimme. Darum beneiden ihn sicherlich viele. Man kann also gespannt sein, was der krasse Katz bei Mad Decent in Zukunft noch so raushaut. Während ihr drauf wartet, könnt ihr euch unten ja das Champagne Mixtape von ihm reinziehen. Es ist schon etwas nasty, soviel kann ich euch verraten.

Zebra katz – Ima Read from Mad Decent on Vimeo.

via Mad Decent

1 Kommentare

  1. Pingback: WENKEWHO » Zebra Katz – W8WTF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.