Selekkt

Schreibe einen Kommentar
Design / Leben

Der freshe Online-Marktplatz selekkt hat den Braten doch tatsächlich eher gerochen als die anderen und mich kürzlich nach meinen Top 10 gefragt. Da ließ ich mich natürlich nicht zweimal bitten und sprang prompt in das bunte Produktpaletten-Haifischbecken. Von den minimalistischen Kopfhörern von Urbanears über die „Anleitung zum Ausbrechen“ von Thomas Lupo bis zu einem schnieken Winterpulli ist alles dabei. Mein absoluter Favorit ist jedoch das fabelhafte Skatblatt von meiner persönlichen Göttin Monja Gentschow. Ich liebe ihre Arbeiten.

Lasst euch diesmal nicht lumpen und schaut doch mal auf dem digitalen Konsum-Spielplatz der nachhaltigen Freude vorbei. Wenn ihr nichts Richtiges für euch findet, wisst ihr immerhin wie ihr mir eine Freude machen könnt. Jetzt nicht mal unbedingt wegen Weihnachten. Nutzt einfach die Chance, um mir endlich auch auf materielle Art und Weise zu imponieren. Danke euch allen, danke selekkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.