Kid Khaos

Kommentare 1
Musik

Keine Ahnung, was der Junge all die Jahre gefrühstückt hat. Es muss auf jeden Fall ziemlich ear-tasty gewesen sein. Nichts anderes fabriziert der 19-jährige Jungspund. Thank God. Kid Khaos ist eine dieser verdammt seltenen Goldgruben. Lässig kombiniert der Kerl Old School Hip Hop und Funk. Sein feinfühliges Gespür für die Vocals, Beats und Breaks killen mich gerade. „I Never Learnt To Share“ geht da als bestes Beispiel voran. Kid ist ohne Frage ein kleiner Sample-Gott.

Wer ist dieser Typ? Keine Facebook-Page. Bei Twitter folgen Kid gerade einmal 23 Leute. Was mich übrigens nicht davon abhielt, ihm etwas Honig ums Maul zu schmieren. Da will sich wohl jemand verstecken. Nur bei Soundcloud wird man fündig. Dort fällt auf, das der anonyme Youngstar schon überraschend viel produziert hat. „The Rosenthan Project“ und etliche Remixe. Anhören ist Pflicht. Diesmal leg ich es euch mit dem ausgestreckten Zeigefinger ans Herz. Gebt Kid eine Chance. Mothafuckin new talent. Nicht zu vergessen, gehen hier noch ganz dicke Probs an die Homeboys von LFTF. Ohne sie hätte ich den Irren nie gefunden. Danke.

The Rosenhan Project by thatkidkhaos

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.