Tyler, The Creator – Summer Camp Mix

Kommentare 1
Musik

Auch Tyler ist nur ein Mensch und leidet genauso wie viele andere tourende Künstler an höllischem Heimweh. Um das zu lindern stellte er einen Summer Mix bestehend aus seinen Lieblingssongs von unter anderem Erykah Badu, Smith Westerns, N.E.R.D und einem eigenen brandneuen Tyler Track zusammen. Gefällt und wer Bock auf das Teil hat holt es sich einfach unten.

Download it here.

Tracklist:

1. Sleep – Homebase NYC Feat. Coco O
2. Gangsta Lean – Clipse
3. Why You Wanna – T.I.
4. Imprint After – Toro Y Mo
5. Fuck All Nite – Jay Z
6. Jake Ryan – Summer Camp
7, Hey Ma – Cam’Ron, Juelz Santana, Freekey Zeekey, Toya
8. Gone Baby, Don’t Be Long – Erykah Badu
9. Yeah You – N.E.R.D
10. Mardi Gras – Drake, Kanye West, Beyonce, Andre 3000
11. Slow Country – Gorillaz
12. Frontin – N.E.R.D, Jay Z
13. How I Know – Toro Y Moi
14, Analog – Tyler, the Creator, Hodgy Beats
15. New Track – Tyler, the Creator
16. Black Lake – Real Estate
17. Weekend – Smith Westerns
18. Have it All – Gucci Mane
19. A Long Walk – Jill Scott
20. Too High – Stevie Wonder
21. I Get Around – 2Pac
22. Drunk – Domo Genesis, Hodgy Beats
23. Ready, Able – Grizzly Bear
24. Lets Get Blown – Snoop Dogg, Pharrell
25. A Chip In The Hand – James Pants
26. Outstanding – The Gap Band

1 Kommentare

  1. Pingback: Tyler, the Creator – Summer Camp Mix 2012 » Musik » THE INVADER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.