Bon Iver – Bon Iver (Full Album Stream)

Kommentare 2
Musik

Yeah. Endlich ist es da. Das neue Werk von Bon Iver. Der New York Times berichtete Justin Vernon folgendes:

„There’s finding love, not needing love, and then there’s sleeping with your buddy’s girlfriend. I’m not really asking you to hear what I’m saying too much,” he said, “because I would have spoken the words harder. It was important for me to discard the storytelling aspect of it. It’s such a weird thing: People sing sad songs and then they have to sing them all the time. Thus I had to create songs so unspecific that I’m not actually going to use words that have specific meanings.”

Und jetzt hört alle rein, ihr Schlawiner.

2 Kommentare

  1. Yeah, aber Buuuuu:
    Ich sitze gerade in der Bahn mit wackelnden Beinen, schwitzend vor Aufregung und hampel hier mit dem Netbook rum. Leider gibt der Congstar-Surf-Stick nicht die benötigte Geschwindigkeit, sodass ich heute noch einmal ihre recht wundervolle Seite besuchen werde, um Bon Iver erst einmal per Stream zu hören. Danke dafür!
    So lange gebe ich mir die gute „Emma“.

  2. Reingehört, zumindest mal durch gezappt. Kann auf jeden Fall was, werde es mir heute Abend nochmals in Ruhe zu Gemüte führen. Erinnert mich leicht an Coldplay vom Sound her, ned vom Gesang, bitte nicht schlagen wenn der Vergleich hinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.